Informationen zur Kampagne "vertrauliche Geburt"

Eine derzeit laufende Kampagne "Vertrauliche Geburt" unterstützt schwangere Frauen in Not, die mit ihrer Schwangerschaft anonym bleiben wollen. 

Mehr Informationen für betroffene Frauen und auch für diejenigen, die an der Umsetzung der neuen Regelung beteiligt sind (Hebammen, Ärzt-innen, Jugendämter), finden Sie hier: Informationen zur Kampagne "Vertrauliche Geburt"

Aktuelle Meldungen